Team.
Außergewöhnlich.

Nein, imos bedeutet nicht „immer mehr ohne Schlips“. Anstatt die Sauerstoff­versorgung unserer Gehirne mittels Krawatten zu drosseln, setzen wir unseren Grips lieber für unsere Kunden ein. Sieht man uns die Begeisterung an?

Lisa


lisa
  • Wie kamst du zu imos und was war dein erster Eindruck?

    Zu imos kam ich über das berühmte Vitamin B. Mein erster Eindruck war glaube ich (ist ja schon eine Weile her) : Eine sehr entspannte Arbeitsatmosphäre und ein lockeres Miteinander.

  • Wie würdest du deine Arbeit bei imos beschreiben?

    Meine Arbeit bei imos ist abwechslungsreich, vielfältig und hält stets Überraschungen parat :)

  • Nenne 3 Dinge auf die du niemals verzichten könntest.

    Meine Familie, Freunde und Haustiere ;)

  • Was machst du in deiner Freizeit gerne?

    Familie und Freunde treffen, Bücher lesen, (Hunde)Sport (Mantrailing, Agility), Reisen, Bouldern, Snowboarden, Filme schauen, shoppen.