Team.
Außergewöhnlich.

Nein, imos bedeutet nicht „immer mehr ohne Schlips“. Anstatt die Sauerstoff­versorgung unserer Gehirne mittels Krawatten zu drosseln, setzen wir unseren Grips lieber für unsere Kunden ein. Sieht man uns die Begeisterung an?

Boris


boris
  • Wie kamst du zu imos und was war dein erster Eindruck?

    In XING habe ich zufällig eine Stellenanzeige von imos gesehen und habe mich daraufhin gleich beworben. Der erste Eindruck war, dass ich mich hier wohl fühlen könnte und gut ins Team passen würde.

  • Nenne 3 Dinge auf die du niemals verzichten könntest.

    Familie & Freunde, Natur, Meer

  • Das sagen Kollegen über dich!

    Als Frontendentwickler wandelt Boris unsere Designs in Websiten um. Aus einem bloßen Bild schafft er so das einzigartige und greifbare Websiten-Erlebnis für unsere Kunden und deren Websitenbesucher.
    Im Einklang mit seinen weitreichenden Usability-Kenntnissen stellt er sicher,
    dass sich jeder Websitenbesucher einfach auf einer Website zurechtfindet und schnell zu seinem Ziel kommt. Jetzt muss man die Website nur noch finden können. Auch hier ist Boris der richtige Mann.
    Durch sein SEO-Wissen werden unsere Websiten bei Google und anderen Suchmaschinen gut gefunden. Die Erkenntnisse seiner SEO-Fortbildungen stoßen jedes mal auf großes Interesse - bei Kollegen und auch bei Kunden.
    Als Projektmanager schätzen ihn seine Kunden aufgrund seiner netten und kompetenten Art.
    Boris ist ein Talent, das man gerne in seinem Team hat.

  • Bist du Fußball-Fan, wenn ja, was ist dein Lieblingsverein?

    Nope!

  • Was machst du in deiner Freizeit gerne?

    In meiner Freizeit verbringe ich viel Zeit mit meinen zwei kleinen Jungs und meiner Frau. Dabei gehen wir gerne in die Natur. Ansonsten beschäftige ich mich gerne handwerklich und im Garten oder koche was leckeres!